Aktuelles

Prag

Das Thema eines Uni-Seminars unter der Leitung von Nadja Bennewitz  ist die Vorbereitung einer Exkursion nach Prag – gemeinsam mit einer 9. Klasse des Paul-Pfinzing-Gymnasiums Hersbruck.

Schwerpunkt der Fahrt sollte die Beschäftigung mit dem Nationalsozialismus und Erinnerungsarbeit sein. Aber auch Themen wie der Prager Frühling oder Karl IV. sollten durchaus angesprochen werden.

Vergangenheit, die nicht vergeht

Am 28. Juni 2017 organisierte das Geschichte-P-Seminar Q 11 eine Ausstellung im Deutschen Hirtenmuseum mit dem Titel „Vergangenheit, die nicht vergeht“. Die Bilder dieser Ausstellung stammen von dem ehemaligen KZ-Häftling Szmuel Laitner, der neben anderen „Lagern“ ebenfalls in Hersbruck interniert war. Außerdem wurden Gemeinschaftsarbeiten der Schüler, die ihre Gedanken hierzu reflektierten und umsetzten, gezeigt.

BR backstage

Schülerinnen und Schüler des PPGs schauten beim BR backstage – dem Jugendmedientag des Bayerischen Rundfunks – den Medienprofis über die Schultern. Neben Besuchen von Studios stand auch eine Liveschalte mit dem Auslandskorrespondenten auf dem Programm. Eine Schülerinnengruppe fungierte außerdem noch als Liveblogger. 7

Austausch mit Polen

Nach einer fast 12stündigen Reise kamen wir am 7. April gegen halb acht Uhr endlich in Mława, einer Kleinstadt in Polen (aber größer als Hersbruck) an. Wir wurden sehr herzlich von unseren „neuen“ Familien aufgenommen. Am nächsten Tag ging es dann auch gleich los mit dem Programm. Mit gemischten Gefühlen gingen wir in die Kennenlernspiele. Aber wir hatten viel Spaß und lernten die Austauschpartner gut kennen. Besonders bei dem pantomimischen Darstellen von Sprichwörtern.

„Because I was a SS-Aufseherin“

 

So lautete der Titel des Multimediavortrags, der den 9. Klassen des Paul Pfinzing-Gymnasiums Täterinnen im Nationalsozialismus näherbringen sollte. Gestaltet wurde der Vortrag durch die Nürnberger Historikerin Nadja Bennewitz und die Schauspielerin Jule Schröter. Ermöglicht hatte dies der Zonta-Club Nürnberg, den Kontakt hergestellt hatte Geschichtslehrerin Barbara Raub.

Spanienaustausch 2017

Spanienaustausch 2017 mit dem IES Antonio Macho in Palencia
29. März bis 06. April 2017
 

Auch dieses Jahr fand der Spanienaustausch der  9. Jahrgangsstufe der Peter- Vischer- Schule zusammen mit dem Sigena Gymnasium und dem Paul- Pfinzig- Gymnasium Hersbruck statt. Begleitet wurde diese Fahrt von den Lehrerinnen Frau Krauße, Frau Appich, Frau Behr und Frau López.

Mathe macht Spaß!

Dass dies nicht einfach nur eine Floskel ist, konnten mehr als 300 Schülerinnen und Schüler des PPG am Känguru-Tag, dem 16. März, am eigenen Leib Erfahren. Ob Wissen, Knobeln oder Raten ist bei diesem Wettbewerb nebensächlich, da der Spaß an der Mathematik im Vordergrund stehen soll.

Landkreislauf 2017

So früh wie noch nie fand in diesem Jahr am 29. April der Landkreislauf im Nürnberger Land statt. Der Lauf startete mit der ersten Etappe in Oedenberg und endete mit dem Zieleinlauf der letzten Etappe in Kucha, wo am Abend im Rahmen des Feuerwehrfestes auch die Siegerehrung stattfand.

Abitur 2017 - Viel Erfolg!

Am Mittwoch, 03.06.2017 hat das diesjährige Abitur mit der schriftlichen Prüfung in Mathematik begonnen.
Für alle Prüfungen wünscht die Schulgemeinschaft allen Schülerinnen und Schülern der Q12 viel Erfolg!

 

Feuerbachquartett am Paul-Pfinzing-Gymnasium

Das Feuerbachquartett, bestehend aus vier jungen Musikern, die alle in Nürnberg studiert haben, war am 5. Mai auf Einladung des Fördervereins zu Gast im PPG. Es gab ein Werkstattkonzert für die Schüler und ein öffentliches Konzert in der Aula der Schule. Die Spezialität des Quartetts ist dabei aber nicht die Klassik, sondern Pop- und Rockbearbeitungen.

Seiten