Deutsch

Elias Willinsky gewinnt den Vorlesewettbewerb am PPG

Vier Schüler aus den vier 6. Klassen haben sich für den Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs am PPG qualifiziert: Robin Braun, Klasse 6a, Ben Grund, Klasse 6b, Jonas Ebert, Klasse 6c, und Elias Willinsky, Klasse 6e. Die Schüler mussten in zwei Runden ihre Lesefertigkeit beweisen: Zuerst lasen alle eine ihnen bekannte Textstelle aus einem selbst gewählten Buch vor, danach wurden sie mit einer unbekannten Textstelle konfrontiert. Alle Jungen schlugen sich souverän, sodass es der Jury sehr schwer fiel, den endgültigen Sieger in diesem Schuljahr zu bestimmen. Er heißt Elias Willinsky!

Gelungene Aufführung des Unterstufentheaters

Die Märchenfiguren sind unterwegs im Menschenreich: Kann das Rotkäppchen den ruhiggestellten Alten im Altenheim auch Kuchen und Wein bringen? Was stellt Dornröschen an, wenn es mal seinen Helikoptereltern entwischt ist? Findet die Königin neue Kleider und wie reagieren die Menschen, wenn sie in ihrem königlichen Selbstbewusstsein nicht bezahlen will? Kann der Jäger auch mal andere wilde Tiere als nur immer den Wolf erschießen? Und was plant eigentlich die böse Fee?

Theater-Abo

Auch in diesem Schuljahr besteht für Schüler ab der 9. Jahrgangsstufe wieder die Möglichkeit an dem Schulabonnement des Nürnberger Staatstheaters teilzunehmen. Es umfasst sechs Vorstellungen. Die Preise pro Karte betragen für Schauspiel und Opernhaus je 9,50 Euro (Zugticket nach Nürnberg ist im Preis enthalten).

Vorlesewettbewerb Deutsch

Der bundesweite Vorlesewettbewerb Deutsch findet in mehreren Etappen statt: Am 12. Dezember wurde die PPG-Siegerin gekürt: Luisa Brunner aus der Klasse 6e entschied die schulinterne Vorausscheidung für sich. Im Regionalentscheid wird sie nun gegen die Gewinner der anderen Schulen antreten. Die Landessieger schließlich werden zum Bundesentscheid eingeladen.

Vorlesen an ungewöhnlichen Orten

“Verstecke - verstecken - versteckt sein” - ein drittes Kind, das es nicht geben darf; phantastische Tierwesen, die im Verborgenen leben; Jungen, die aus einer unheimlichen Anstalt fliehen - das sind nur einige der Kinder- und Jugendbücher, aus denen an dem von der Stiftung Lesung ausgerufenen Bundesweiten Vorlesetag am 18. November im PPG der 6. Jahrgangsstufe vorgelesen wurde.

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Am 8. Dezember 2015 fand der diesjährige Deutsch-Vorlesewettbewerb der 6. Klassen auf sehr hohem Niveau statt. Schulsiegerin wurde Theresa Sörgel (6c) ganz rechts im Bild.

Eine Lesenacht mit Odysseus

am 30.05.2014 veranstalteten wir, die Klasse 6a, eine Lesenacht mit unserem Deutschlehrer, Herrn Kern, und dessen Kollegin, Frau Jung. Wir trafen uns gegen 19:00 Uhr am Hintereingang des PPGs.

Nachdem wir unsere Schlafplätze vorbereitet hatten, lasen wir zunächst gemeinsam die Lektüre „Die Abenteuer des Odysseus“ von Auguste Lechner zu Ende und spielten anschließend Spiele. Unter anderem lösten wir ein Götterquiz. Daraufhin durften wir uns frei im Schulhaus beschäftigen. Etwas später sahen wir uns gemeinsam die Verfilmung unserer Lektüre an.

SIBI – Die Dokumentation

Das P-Seminar »Dokumentarfilm« von Herrn Frisch hat sich auf die Spuren von Richard Siebenbürger, einem ehemaligen Lehrer am PPG, begeben. Das Ergebnis, ein Portrait des künstlerisch vielseitigen Pädagogen, können Sie hier bewundern.

Schulaufgaben

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über Anzahl und Art der Schulaufgaben im Fach Deutsch.

Theaterbesuche (fast) umsonst!

Für Schüler ab der 9. Jahrgangsstufe besteht die Möglichkeit an der Schulplatzmiete teilzunehmen. Über das Schuljahr verteilt werden sechs Theaterbesuche (Oper, Ballett, Theater) im Nürnberger Staatstheater angeboten.
Zuständige Lehrkräfte: Ute Fickel, Barbara Raub

Seiten