Erfolgreiche Roboter-AG

Stühle reparieren, Krafttraining, Kegeln: Vielfältige Aufgaben hatten die selbst gebauten und programmierten Lego-Roboter am Samstag beim Regionalentscheid der „First Lego League“ zu erfüllen. Erstmals nahm heuer auch ein Team des PPG daran teil.

Trotz knapper Vorbereitungszeit erreichte die „Perpetuum-Mobile-Schwadron“ einen beachtlichen Erfolg: In der Kategorie „Teamwork“ ließen Erik Knodt, Jonathan Pillhofer, Daniel Richter, Johannes Unhold und Wolfgang Walter alle 18 Konkurrenzteams hinter sich. Im „Robot Design“ und beim Roboter-Wettkampf erreichten sie jeweils den 2. Platz. Am Ende landete das Team in der Gesamtwertung auf Platz 3.

Thomas Gabler, Team-Coach