Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Beim diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen konnten sich drei Schüler der 9. Klassen des PPG gegen 700 Mitbewerber in Bayern durchsetzen: Laura Engelmann in Französisch, Rebecca Frisch in Spanisch und Jonas Schubert in Latein. Besonders gratulieren wir Rebecca Frisch für den 2. Platz und Jonas Schubert für den 1. Platz auf Landesebene.

Den Landessiegern wurde am 17. Juli in Dachau eine Urkunde und Preisgelder überreicht. Darüber hinaus haben sie im kommenden Schuljahr die Möglichkeit, das PPG beim Bundesentscheid zu vertreten. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!