Paul´s Angels bei der Open Roberta Challenge

Im letzten Jahr haben Nils Göne-Weidinger, Moritz Raum, Sascha Hofmann, David Schatt, Christian Löhner und Patricia Himml bei der Open Roberta Challenge teilgenommen

, einem Wettbewerb des Fraunhofer IAIS, der Daimler Gruppe, Google und Lego.

Die Herausforderung war es, Ideen zur Mobilität der Zukunft in einem Video durch Modelle, Skizzen oder auch Animationen zu veranschaulichen. Die Innovationen der Paul´s Angels reicht dabei von untereinander kommunizierenden Autos bis hin zu modularen Schuppen auf dem Fahrzeug, die je nach Bedarf (Beleuchtung, Solarzelle, Sonnenschutz) ihre Nutzungsform ändern können.

Die Angels trafen hatten nach der Gruppenfindungsphase schnell Spaß am Erarbeiten und Ausprobieren neuer Ideen, sodass sie sogar in den Weihnachtsferien viel Zeit in das Projekt gesteckt haben.

Ihre Arbeit hat sich gelohnt! Sie haben fünf Lego Mindstorms EV3 Sets gewonnen, ein programmierbares Lego-Robotersystem, das immer neue Formen und Verwendungen haben kann.