Die Klassen 5b und 5c auf dem Bauernhof

Am Vormittag des 05. Juli 2016 besuchten die beiden Klassen 5b und 5c unter der Leitung ihrer beiden Geographielehrkräfte Herrn Hartmann und Herrn Heinz den Demeter-Bauernhof der Familie Leibold in Henneberg/Velden.

Vor Ort konnten die Schülerinnen und Schüler ihr im Unterricht erworbenes Wissen in der Praxis erfahren und erleben. Wie funktioniert der ökologische Landbau, welche Anforderungen muss ein Betrieb für eine artgerechte Tierhaltung erfüllen, welche Unterschiede zur konventionellen Landwirtschaft sind etwa beim Anbau von Getreide auszumachen? Der ländliche Raum und insbesondere der Wandel der Landwirtschaft nehmen im Lehrplan der 5. Klasse einen wichtigen Platz ein.

In einem abwechslungsreichen Rundgang zeigte uns Herr Leibold bereitwillig und alle Fragen geduldig beantwortend seinen Hof. Abschließend mussten die Schülerinnen und Schüler ihr Wissen anhand eines Fragebogens überprüfen. Nach einer kleinen Stärkung und den letzten Streicheleinheiten für Kälber, Schweine und Pferde ging es zur Mittagszeit per Bus wieder zurück nach Hersbruck.

 

Andreas Hartmann und Fabian Heinz (Geographielehrer am PPG)