Podiumsgespräch zu dem Thema „Das KZ und die Kleinstadt“

Am 21. September 2016 fand in der sehr gut besuchten Eingangshalle des Paul-Pfinzing-Gymnasiums ein Podiumsgespräch zu dem Thema „Das KZ und die Kleinstadt“ statt. Eingeladen hatten die Stadt Hersbruck und die Stiftung Bayerischer Gedenkstätten.

Durch den Abend führte Thomas Muggenthaler (BR). Nach einer Einführung durch Ulrich Fritz von der Stiftung Bayerischer Gedenkstätten berichteten Irmingard Philipow, Dieter Rosenbauer und Dr. Günther Beckstein über ihre persönlichen Erfahrungen.