Schüleraustausch PPG – Amalie Skram Schule in Bergen

Reise ins Land mit den glücklichsten Menschen der Welt

Anfang März machten wir uns - 23 Schüler und Schülerinnen der 10. Klassen des PPG, begleitet von Frau Liebl und Herrn Weiß-Mayer - auf den Weg nach Bergen in Norwegen. Die Stadt machte ihrem Ruf als regenreiche Stadt alle Ehre. Aber genau wie unsere norwegischen Partner ließen wir uns davon nicht abhalten, in der einen Austauschwoche so viel wie möglich zu unternehmen.

Unsere Partnerschule, die Amalie Skram VGS, beeindruckte uns durch ihre hochmoderne technische Ausstattung und architektonische Gestaltung. Im gemeinsamen Deutschunterricht mit unseren Partnern waren unsere Eindrücke von Land und Leuten ein wichtiges Thema – die Unterrichtssprache wechselte zwischen Deutsch und Englisch hin und her. Aufgefallen war uns z.B., dass Norweger alles mit Karte bezahlen (Bargeld spielt praktisch keine Rolle) oder dass Norweger immer das Licht anlassen, weil Strom aus Wasserkraft für sie so billig ist.

Daneben absolvierten wir natürlich auch das „normale“ Sightseeing–Programm mit einer Fahrt hinauf den Berg Fløyen und einer Rundfahrt um den Hardangerfjord. Beim Besuch des Fischereimuseums wurde uns die Problematik der Lachszucht erklärt und im Hanse- Museum bekamen wir Unterricht auch in unserer eigenen Geschichte, präsentiert von unseren Partnern als Museumsführer.

Beeindruckt hat uns aber vor allem das neuen Wissenschaftsmuseum Vilvite. An interaktiven Stationen konnten wir selbst Versuche zu vielen Bereichen der Naturwissenschaften machen. Das Highlight war für einige von uns, die Fliehkraft am eigenen Körper in einer europaweit einzigartigen Konstruktion zu erleben, in der wir auf einem Fahrrad quasi Überschläge machen konnten.

Als Fazit können wir festhalten, dass wir unsere Freundschaften gefestigt, viele nette Norweger kennengelernt, einen wundervollen Einblick in die norwegische Kultur bekommen – und praktisch als kleinen aber nicht unwichtigen Nebeneffekt, auch unsere Englisch-Kenntnisse verbessert haben.