Bewässerung des Schulgartens

Kenntnisse in Physik zu haben ist nicht für den Unterrichtsraum gut, sondern auch für den Garten. Die Klasse 10c hat mit ihrem Lehrer Klaus Fröhlich und vor allem durch die finanzielle Unterstützung des Fördervereins des PPG eine automatische Bewässerungsanlage bauen können.

Die Anlage wird mit Regenwasser gespeist, erhält ihren Strom durch eine Solaranlage und bewässert die Bete durch frei platzierbare Sprinkler. Alle notwendigen Komponeten der Anlage sind kompakt in der Gartenhütte verstaut worden. Die Zeitsteuerung übernehmen hierbei handelsübliche Zeitschaltuhren. Bei der Installation der Stromleitungen wurden unsere Schüler von MvB Elektro unterstützt, da es dabei viele Kleinigkeiten zu beachten gibt.

Vielen Dank an den Förderverein des PPG und Götz von Marshall für die Unterstützung!