1. Skilager 2018

Wir, die Klasse 7b, waren vom 21.01.2018 bis zum 26.01.2018 zusammen mit der Klasse 7e im Skilager. Die Busfahrt war sehr lustig, wenn auch ein wenig chaotisch, da verschiedene Musik laut durch Musikboxen gehört wurde. Als wir angekommen waren, konnte uns der Bus nicht zum HEISENHOF hoch fahren, da extreme Glatteisgefahr herrschte und es zu gefährlich gewesen wäre ohne Schneeketten. Deshalb mussten wir nach oben laufen. Vor dem Haus wurden dann die Zimmer verteilt und danach hatten wir Zeit, uns einzurichten. Nach dem Abendessen, das wir nach der langen Busfahrt genossen haben, bekamen wir unsere Leihskier zugeteilt.

Jeden Abend gab es von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr ein Abendprogramm, zum Beispiel eine Nachtwanderung, ein 60-Punkte-Spiel und einen Bunten Abend.

Das Vorfahren zum Einteilen der Skigruppen war richtig cool, da jeder zeigen durfte, was er kann. Für die Anfänger ging es gleich zur Übungswiese. Die Pisten waren toll und das Wetter erste Klasse. Alle haben sich gut verstanden und es war eine gute Stimmung vorhanden.

Die Heimfahrt war genauso lustig wie die Hinfahrt, allerdings waren die meisten traurig, dass das Skilager jetzt schon vorbei war. Wir haben alle viel dazugelernt und die Zeit genossen. Unsere Klassen verstehen sich jetzt auch viel besser und wir wünschen allen, die irgendwann noch ins Skilager fahren werden, viel Spaß.

 

Antonia Saubert, Ann-Kathrin Kurz, 7b