Geschichte

Hinter den Kulissen des BR

20 Schülerinnen der Jahrgangsstufen9-10 des Paul-Pfinzing-Gymnasiums und Lehrerin Barbara Raub nahmen am Angebot „BR backstage“ des Bayerischen Rundfunks teil. Dieser besondere Blick hinter die Kulissen mit besonderen Angeboten für die Jugendlichen wurde neben dem Funkhaus in München auch in einigen der Regionalstandorte angeboten.

Vier Tage. 35 Schüler. Zwei Länder. Ein Projekt

Vom 09.04 – 12.04.18 bekamen die deutschen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 Besuch aus der tschechischen Stadt Litoměřice. Anschließend arbeiteten sie motiviert in kleinen Gruppen zusammen. Innerhalb von vier Tagen erstellten sie mithilfe des bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Elke Dillmann  neun informative, ergreifende aber auch lustige Videos. Das Team „Making Of“ begleitete die Schüler bei dem Besuch auf dem KZ-Gelände und durch die Woche.

„Because I was a SS-Aufseherin“

Der Multimedia-Vortrag „Because I was a SS-Aufseherin - Täterinnen im Nationalsozialismus“ fand zum zweiten Mal – finanziert durch den ZONTA Club Nürnberg – am Hersbrucker Paul-Pfinzing-Gymnasium statt. Die Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse hörten interessiert und bewegt den Ausführungen der Nürnberger Historikerin Nadja Bennewitz und der Schauspielerin Jule Schröter zu.

100 Jahre Bayern

Wir feiern mit. Eine Schülergruppe nimmt an der Zeitreise durch 100 Jahre Bayern teil. Am 12. März war der Auftakt beim BR-Archivtag. Da konnten die Schülerinnen im Archiv  zu ihren Themen suchen. Diese werden zu einem Videobeitrag umgearbeitet. Auf einer interaktiven Bayernkarte werden diese Beiträge erscheinen.

Gedenken an die Deportation

Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a erinnerten beim Aktionstag "Stadt ohne Sinti" - Gedenken der Deportation von vier Sinti Familien am 8. März 1943 an die Familie Strauß. Kurz stellten sie die einzelnen Biographien der Familienmitglieder vor.

Bildnachweis: Markus Metz

Seiten

Subscribe to RSS - Geschichte