PPG allgemein

Erfolgreiche Jungforscher

Erfolgreiche Jungforscher

 

Am 21. Februar präsentierten 5 Nachwuchstalente des PPG ihre naturwissenschaftlichen Projekte beim Regionalwettbewerb Jugend forscht in Erlangen. Als um 16.30 Uhr die Preisverleihung begann, lag bereits ein langer Tag hinter den Jungforschern:

  • Aufbau der Stände frühmorgens ab 7.00 Uhr
  • Jury-Gespräche bis mittags
  • Gespräche mit interessierten Besuchern ab 12.30 Uhr

Sebastian Schmidt beschäftigte sich mit dem Parasitierungsgrad von Schmetterlingsraupen.

Vorlese-Feuerwerk am Paul-Pfinzing-Gymnasium

Vielfalt prägte den Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs der sechsten Klassen, der dieses Jahr am 21. 2. für den Landkreis Nürnberger Land erstmals am Paul-Pfinzing-Gymnasium in Hersbruck ausgetragen wurde. Aus den Mittelschulen, Realschulen und Gymnasien des Landkreises waren 16 Schulsieger angetreten, um des besten Vorleser zu ermitteln, der dann am Bezirksentscheid teilnehmen darf.

Geo-Wissens-Wettbewerb 2013

Anfang Februar fand am Paul-Pfinzing-Gymnasium der Geo-Wissens-Wettbewerb 2013 von Diercke statt. Der Wettbewerb möchte Schülerinnen und Schüler sensibilisieren, mit offenen Augen durch die Welt zu gehen und sie für Themen wie Klimawandel, Globalisierung und Nachhaltigkeit aufgeschlossen machen.

50 Jahre deutsch-französische Freundschaft

Am 22. Januar 1963 unterzeichneten der deutsche Bundeskanzler Konrad Adenauer und der französische Staatspräsident Charles de Gaulle den sogenannten Elysée-Vertrag, in dem die Grundlagen nicht nur für die anhaltend guten Beziehungen zwischen ihren beiden Ländern, sondern auch für das Gedeihen der Europäische Gemeinschaft gelegt wurden.

Dies nahmen die Französischschüler des PPG und ihre Lehrer als Anlass zum Feiern.

Faszinierende Naturwissenschaften - Das Pausenexperiment

Einmal im Monat wird an unserer Schule in der zweiten Pause ein Experiment vorgeführt. Wie schon in den vergangenen Jahren zeigen Lehrerinnen, Lehrer,  Schülerinnen oder Schüler jeweils einen Versuch aus der Physik oder Chemie, der ihnen besonders gut gefallen hat. Vor allem in den unte­ren Klas­sen findet das Pausenexperiment großen Anklang. Zu den Vorführungen sind alle Schülerinnen und Schüler, aber auch auch Lehrerinnen und Lehrer herzlich eingeladen. Das Experiment wird vorher mittels Durchsage angekündigt und findet in der Regel im kleinen Physiksaal oder im Chemiesaal statt.

Seiten

Subscribe to RSS - PPG allgemein