Bilder

Neue Vorstandschaft beim Förderverein

Seit 2008 leiteten  Frau Sauer und Frau Wällermann den Förderverein des PPG mit sehr viel Engagement und Kreativität. Am 17. November 2016 wählte der Förderverein in seiner Jahreshauptversammlung eine neue  Vorstandschaft, da sich Frau Sauer und Frau Wällermann nicht mehr zur Wahl stellten. Zur neuen Ersten Vorsitzenden wurde Frau Tanja Heidner gewählt. Frau Sonja Wölfel steht ihr als zweite Vorsitzende zur Seite. Sowohl Frau Sigrid Wendler als Kassiererin als auch Frau Sabine Witte als  Schriftführerin wurden in ihrem jeweiligen Amt bestätigt.

TurnOn-Preisverleihung in München

Fast ein Schuljahr lang hatten sich die Schülerinnen der Radio-AG des Paul-Pfinzing-Gymnasiums Themen gesucht und diese in ansprechend Radio-Beiträge für „TurnOn“ verwandelt.

Einkehrtage der Klasse 9c

"Unsere Einkehrtage in Grafenbuch waren schön und amüsant. Wir haben viel interessantes zum Thema 'Liebe, Freundschaft, Sexualität' erfahren. Daneben kamen Spaß und Spiel nicht zu kurz.'
Klasse 9c mit Herrn Beck und Frau Pürner

"Fränkische Ballnacht" am PPG

In der Aula ein Büfett, in der Mensa eine Tanzband , Schüler im feschen Dirndl oder in Tracht als aufmerksame Bedienungen, Heuballen und liebevolle Dekoideen – das und vieles mehr erwartete die Besucher und Gäste des 17. Herbstballs des Fördervereins am 22. Oktober 2016. Der Ball stand  heuer unter dem Motto „Fränkische Ballnacht“. Nicht nur für die Aktiven im Förderverein, sondern auch für unsere fleißigen Helfer auf Schülerseite stellt der Herbstball jedes Jahr aufs Neue eine Herausforderung dar.

Ein großer Schritt für die Barrierefreiheit: Aufzug erschließt Klassen- und Fachräume des PPG

„Das ist ein großer Schritt hin zur Inklusion“, freute sich Klaus Neunhoeffer,Chef des Paul-Pfinzing-Gymnasiums. Mit einem neuen Aufzug, der das Erdgeschoss mit dem ersten und zweiten Stock verbindet, hat die Schule eine weitere Maßnahme zur Barrierefreiheit umgesetzt. Anfang des Jahres begannen die Planungen, in den Sommerferien wurde der Aufzug gebaut. Es ist bereits der zweite für die Schule, die damit fast barrierefrei ist. „Jetzt brauchen wir noch eine Lösung für die Physikräume. Die sind nur über eine Wendeltreppe zu erreichen“, so Neunhoeffer.

Seiten

Subscribe to RSS - Bilder