MINT-Angebot

Merkurtransit

Am Montag, dem 9. Mai 2016 fand vom Mittag an bis in die Abendstunden ein Merkurtransit statt; der innerste Planet unseres Sonnensystems stand dabei genau auf der Verbindungslinie Sonne-Erde. Der Merkur, der für einen Umlauf um die Sonne nicht so lange braucht wie die Erde, „überholte“ diese also innen; für uns auf der Erde war der Merkur dann als kleiner schwarzer Punkt in der Sonne zu sehen – ein Merkurtransit ist also wie eine Sonnenfinsternis in klein.

Landeswettbewerb „Experimente antworten“

An dem Wettbewerb nahmen unter der Leitung von StR T. Krämer Sophia Pfletscher, Paulina Zeiss und Iris Wollmerstädt aus der Klasse 6d, sowie David Bär, Anna Nguyen und Janna Sperber aus der Klasse 6c teil. Bei der letzten Wettbewerbsrunde ging es um die Herstellung von Geheimtinte und darum, diese mit Tee sichtbar zu machen. Die unsichtbare Tinte bestand aus Natron und einem Eisennagel, die zusammen mit Wasser eine Woche lang stehengelassen wurden. Sichtbar wurde das Geschriebene durch Einweichen des Blattes mit Tee.

Starthilfe für unsere ProPhys: Schaeffler zu Gast am PPG

In der ProPhy Gruppe haben wir uns im diesjährigen Projekt ein hohes Ziel gesetzt. Wir wollen einen selbstfahrenden Transportwagen bauen, den wir MyCart getauft haben. Er soll in Zukunft das Leben einfacher machen und schwere Taschen, Wasserkisten o.ä. schleppen, und das am besten selbstständig.

Dazu brauchen wir allerdings noch ein wenig Starthilfe in Sachen Elektromobilität. Zu unserem Glück haben sich Herr Dr. Fischer und Herr Wagner von der Firma Schaeffler bereit erklärt, uns mit Knowhow tatkräftig zu unterstützen. Vielen Dank für den lehrreichen Vormittag!

Würdigung der Jungforscher

Herr Neunhoeffer dankte den 5 Teilnehmern bei Jugend forscht für ihr Engagement im naturwissenschaftlichen Bereich. Durch ihre Wettbewerbsbeiträge, betreut von OStRin Pürner, tragen sie dazu bei, dass das PPG in der Öffentlichkeit positiv wahrgenommen wird. Katharina Langer erhielt für die Untersuchung der Libellenfauna an den Weihern der Fuchsau einen 2. Platz im Bereich Biologie.

Physik zum Anfassen für unsere Grundschüler aus Hersbruck

Im Rahmen des Kursprogramms der Grundschule Hersbruck haben am 25.2 die „Kleinen“ einen großen Ausflug in die Physiksäle des Gymnasiums gemacht. Die Kurse werden vom Förderverein der Grundschule organisiert und bieten interessierten Schülern die Möglichkeit einen Blick in Bereiche außerhalb der Schule zu werfen.

Seiten

Subscribe to RSS - MINT-Angebot