Bayerische Theatertage

Wie vertonen wir die Bayerischen Theatertage? Welche Zielgruppe ist interessant? Und wie wird diese Zielgruppe erreicht?
Diesen und anderen Fragen gingen am Samstag, 11. Mai 2013 Schülerinnen des Paul-Pfinzing-Gymnasiums, des Pirckheimer-Gymnasiums (Nürnberg) und des Jugendclubs vom Staatstheater Nürnberg bei einem Workshop im Staatstheater Nürnberg nach.
Sowohl im Plenum als auch in Kleingruppen diskutierten die Schülerinnen, immer unterstützt von Thomas Viewegh vom BR und Anja Sparberg, Theaterpädagogin am Staatstheater. Erste Interviews wurden geführt. Ein Vorstellungsfilm entstand.
Während der Bayerischen Theatertage werden diese auf einem Blog veröffentlicht, ebenso wie die Beiträge, die im Verlauf der zweiwöchigen Bayerischen Theatertage entstehen. Die Schülerinnen begleiten dabei rund 50 Theateraufführungen und teilen ihre Eindrücke unmittelbar auf  dem Blog mit.