Gruselstimmung am PPG

Sechstklässler in Gruselstimmung

Das P-Seminar Englisch „Halloween“ des Paul-Pfinzing-Gymnasiums hatte sich unter Leitung von Lehrerin Marina Münch ein Jahr lang mit Halloween als heutigen „Brauch“, vor allem aber den Ursprüngen in Irland und später auch den USA beschäftigt. Abschließend sollte ein englischsprachiger Halloween-Abend für die jüngeren Schüler organisiert werden.

Dieser fand am 19.10.2018 für Sechstklässler statt, die sich zur besseren Planung der Zwölftklässler bereits im Vorfeld Karten kaufen konnten. Um die 70 Schülerinnen und Schüler waren schließlich neugierig darauf und stürmten das geschmückte Schulhaus. Auch einige Lehrer waren mit ihren Kindern gekommen. Für sie alle hatten die elf teilnehmenden Schüler des P-Seminars ein reichhaltiges Buffett aus selbstgemachten Speisen und Getränken vorbereitet. Diese hatten Fantasienamen erhalten: Getränke wurden zur magic potion, stärken konnten sich die zum Großteil verkleidet gekommenen Schüler etwa mit tombstones – Gräbern aus Brownies – und fingers, die eigentlich Wiener mit einer Mandel waren.

Außerdem gab es die Möglichkeit, Geistermobiles oder Spinnen zu basteln und Gläser zu bemalen, alles natürlich passend zu Halloween.

Ein Klassenraum hatte sich in den Raum Secrets of Halloween verwandelt, in dem Informationen auf Englisch über Halloween und einzelne Bräuche nachzulesen und dann auch in einem Rätsel aufs Papier zu bringen waren. Ein zweiter Raum war zum Haunted Room geworden und beherbergte neben einem Grusellabyrinth auch einige Schauspieler aus dem P-Seminar, die mit den Schülern ebenfalls englische Rätsel machten.

Einige Sechstklässler führten zudem ihre Shadowplays auf Englisch vor, die sie anlässlich zum Thema Halloween in Kunst erstellt hatten. Auch weitere Aktionen und Spiele zum Gruseln, wie die schaurige englische Kurzgeschichte einiger Oberstufenschüler, erfreuten sich größter Beliebtheit bei den Kindern.

Dank der Mithilfe einiger anderer Schüler vergingen die Stunden dadurch wie im Flug und die letzte Aufgabe für die organisierenden Schüler lautete nur noch, die Schule wieder vom Gruselfaktor zu befreien.

Das P-Seminar bedankt sich herzlich bei den Sponsoren für die Unterstützung: Colourful Dreams, Metzgerei Hartmann, Buchhandlung Lösch, K. Rauenbusch oHG, Kaldenbach GmbH, die Kreativwerkstatt (Hersbruck und Umgebung), Buchhandlung Volkert, elasto form KG, dpm Druck (Sulzbach-Rosenberg).

Michelle Ermer