Biologie

Exkursion in den Steigerwald

Im Steigerwald befinden sich einige der wertvollsten Buchenwälder Deutschlands. Das W-Seminar Biologie und der Biologiekurs von Herrn Malkmus gingen bei einer Exkursion in die Wälder bei Ebrach der Frage nach, was das besondere an diesen Wäldern ist und warum sich ein breites Bündnis für die Ausweisung als Nationalpark stark macht. Zunächst stellte Ulla Reck vom Freundeskreis Nationalpark in einem Diavortrag im Ebracher Rathaus den Steigerwald und seine Geschichte vor. Dabei ging es im Wesentlichen um die seit Jahren andauernde Diskussion um die Einrichtung eines Nationalparks. mehr... über Exkursion in den Steigerwald

Sehr erfolgreiche Sammlung für den Naturschutz

Fünf sechste Klassen haben in diesem Schuljahr wieder Spenden für den Bund Naturschutz gesammelt und mit 2.146,- € ein ganz tolles Sammelergebnis erzielt. Diese Spenden sind für den Verband von besonderer Bedeutung, da er seine Arbeit ohne Sponsoring durch Firmen oder Parteien bewältigen will und damit unabhängig agieren kann. mehr... über Sehr erfolgreiche Sammlung für den Naturschutz

Naturwissenschaftlicher Abend

Auch in diesem Jahr waren am 13. Januar, dem naturwissenschaftlichen Abend, den zahlreichen Besuchern viele Attraktionen geboten. Neben den Ständen des P-Seminars „Physikmanufaktur“ und des P-Seminars „Mathematik zum Anfassen“ gab es interessante Vorträge einiger Schüler über ihre Seminararbeiten im Rahmen der W-Seminare „Kommunikation in Flora und Fauna“ sowie „Physik im Alltag“. Zudem präsentierten das P-Seminar „experimentelle Schulchemie“ zwei chemische Showexperimente, die P-Seminare „Schulgarten“ und „Obstsortenvielfalt“, die Astronomie AG und die Roboter AG ihre Ergebnisse. mehr... über Naturwissenschaftlicher Abend

Schulgarten wächst und gedeiht

Auch wenn gerade Ferien sind – im neu angelegten Schulgarten wächst und gedeiht es prächtig. Das P-Seminar Biologie hat sich im letzten Halbjahr eines verwilderten Gartengrundstücks angenommen und dort in mühsamer Handarbeit mehrere Beete angelegt und mit Gemüse und Früchten bepflanzt. Eine Wildblumenwiese wurde ausgesät, die aber wohl erst nächstes Jahr ihre Blütenpracht voll zur Geltung bringen wird (hoffentlich). Höhepunkt der bisherigen Arbeiten war der Bau und die Gestaltung einer Kräuterschnecke, bei der über eine Tonne Steine verbaut wurden. mehr... über Schulgarten wächst und gedeiht

Die Blockschutthalden an der Houbirg

Hier ein Beispiel für eine besonders gelungene Seminararbeit und eine hervorragende Posterpräsentation. mehr... über Die Blockschutthalden an der Houbirg

Seiten

RSS - Biologie abonnieren